/ Wort zum Tag

1. Thessalonicher 1,4-5

Gedanken zu Losung/Lehrtext des Tages.

Bibelvers

Paulus schreibt: Wir wissen, dass ihr erwählt seid; denn unsere Predigt des Evangeliums kam zu euch nicht allein im Wort, sondern auch in der Kraft und in dem Heiligen Geist und in großer Gewissheit.

1. Thessalonicher 1,4-5

Das Telefon in unserer Wohnung klingelt. Ich nehme ab: „ Hallo und herzlichen Glückwunsch. Als Teilnehmer unserer exklusiven Preisauslosung haben wir Sie vorausgewählt als einen glücklichen Gewinner. Sie haben garantiert einen fantastischen Preis gewonnen, und daran gibt es keinen Haken!“

Ich lege auf und bin verärgert über diese Störung. Denn ich weiß: Hier geht es nicht um mein Glück, sondern um Geld, das irgendwelche gierige Menschen von mir haben wollen. Denn zum Ende der Ansage hin wird dann eine teure Nummer diktiert. Den vermeintlich "glücklichen Gewinner" erwartet später am Monatsende eine hohe Telefonrechnung.

Solche Erfahrungen lassen uns misstrauisch werden. Und das mit Recht. Es gilt vorsichtig zu sein gegenüber solchen schlimmen Machenschaften.

Nun ist für den Apostel Paulus die Predigt des Evangeliums so etwas wie die Ankündigung unseres Glücks. Im Evangelium wird mir gesagt: Du bist auserwählt. Ja, gerade du, der du das Evangelium hörst. Der allmächtige Gott hat dich, gerade dich auserwählt, das Leben zu gewinnen! Nimm dieses Leben an! Bei einer solchen Ankündigung mag es sein, dass ich auch misstrauisch werde und die Ohren verschließe, weil ich fürchte, schamlos ausgenutzt zu werden.

Die Christen in Thessalonich haben jedoch die Ohren nicht zugemacht, als Paulus das Evangelium verkündigte. Sondern sie haben erfahren: Das, was hier angekündigt worden ist, trifft wirklich ein: Durch das Evangelium können wir das Leben gewinnen. Allerdings sieht dieses Leben anders aus, als es bei einem Lotteriegewinn beschrieben wird. Das Leben, das wir durch den Anruf des Evangeliums gewinnen, besteht nicht in einem Geldpreis, einer großen Reise, einem Auto oder einer prächtigen Villa. Die Predigt des Evangeliums hat den Christen in Thessalonich einen dreifachen Gewinn gebracht: Als erstes schreibt Paulus: „ Wir wissen, dass ihr auserwählt seid; denn unsere Predigt des Evangeliums kam zu euch  in der Kraft.“

Die Erwählung der Gemeinde hat sich gezeigt im Gewinn der Kraft. Was das für eine Kraft ist, beschreibt Paulus so: „ Ihr seid unserem Beispiel gefolgt und dem des Herrn und habt das Wort aufgenommen in großer Bedrängnis mit Freuden im Heiligen Geist“ (V. 6).

Die Kraft, von der hier die Rede ist, ist eine besondere Kraft. Die Kraft, sich in schwierigen Situationen trotzdem die Freude zu bewahren und Zuversicht zu haben. Nicht zu verzagen. Es ist die Kraft, von der Paulus auch im Korintherbrief schreibt. Da antwortet Gott auf die Bitte des Apostels um Heilung mit den Worten: „ Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“ Doch durch das Evangelium gewinnen wir nicht nur Kraft. Der zweite Gewinn, den die Auserwählten Gottes im Evangelium geschenkt bekommen, ist die Gabe des Heiligen Geistes.

Paulus schreibt: „Denn unsere Predigt des Evangeliums kam zu euch in dem Heiligen Geist.“

Durch den Heiligen Geist werden die Auserwählten zu Kindern Gottes. Und als Kinder Gottes sind wir auch Erben Gottes. Deshalb schreibt Paulus in Gal. 4,6: “Weil ihr nun Kinder seid, hat Gott den Geist seines Sohnes gesandt in unsre Herzen, der da ruft: ‚Abba, lieber Vater!’ So bist du nun nicht mehr Knecht, sondern Kind; wenn aber Kind, dann auch Erbe durch Gott.“

Wer wollte nicht zum Erben Gottes werden? Und damit unser Vertrauen zu Gott wächst und wir nicht misstrauisch werden, schenkt uns Gott im Evangelium als dritte Gabe die Gewissheit.

Der Heilige Geist bewirkt in den Auserwählten die Gewissheit: auch wenn wir das neue Leben, das uns im Evangelium geschenkt wird, noch nicht sehen. Dennoch wissen wir: Dieses Leben gehört uns. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren