/ Wort zum Tag

1. Mose 24,40

Gedanken zu Losung/Lehrtext des Tages.

Bibelvers

Der HERR wird seinen Engel mit dir senden und Gnade zu deiner Reise geben.

1. Mose 24,40

Der Engel sprach zu Petrus: Gürte dich und zieh deine Schuhe an! Und er tat es. Und er sprach zu ihm: Wirf deinen Mantel um und folge mir!

Apostelgeschichte12,8

Allein geht man ein. Zu zweit sind Sie stärker. Das verspricht Ihnen Gott heute: „Du bist nicht allein. Ein Bote von mir begleitet dich. Ich sende dir meinen Engel. Er wird dein Tun heute gelingen lassen.“ Mit diesem Versprechen Gottes können Sie guten Mutes in diesen Tag gehen. Nichts darf heute zwischen Ihnen und Gott stehen. Nichts kann Sie trennen von seiner Fürsorge und von seinem Schutz. Der Engel Gottes wird Sie heute beschützen.

Einen solchen Schutzengel hatte auch Pfarrer Heiko Krimmer, als er mit seinem Wagen unterwegs war. Ein Student fuhr den gefragten Prediger von Dettingen/Teck ins Siegerland und zurück. Dem jungen Fahrer machte es Spaß, das Auto so richtig auszufahren. Teilweise stand die Tachonadel bei 200 km/h. Eine Woche später wollte Heiko Krimmer mit seinem Auto vom Parkplatz wegfahren. Doch ein Reifen war völlig platt. Der Automechaniker stellte fest, dass mindestens schon vier Wochen ein Nagel im Reifen steckte. Er sagte dann zu dem jungen Chauffeur: „Dein Pfarrer kann froh sein, dass er keine langen Strecken und vor allem nicht schnell gefahren ist. Das hätte ihn böse erwischt.“ Die beiden dachten an ihre rasante Fahrt vor einer Woche und konnten nur Jesus danken, dass er sie bewahrt hat. „Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“

Engel befreien auch aus notvollen Situationen. So erging es dem Apostel Petrus. König Herodes hatte ihn ins Gefängnis gesteckt. Damit wollte der Politiker bei den Gegnern des christlichen Glaubens Punkte sammeln. Petrus hatte nichts verbrochen, was diese Strafe nach sich ziehen könnte. Die christliche Gemeinde betete pausenlos zu Gott. Das blieb nicht ohne Wirkung. Gott schickte einen Engel ins Gefängnis. Er sprach zu Petrus: „Gürte dich und zieh deine Schuhe an!“ Und Petrus tat es. Dann forderte der Engel Petrus auf, seinen Mantel anzuziehen und ihm zu folgen. Der Engel führte den Apostel an den Wachen vorbei hinaus ins Freie. Mit großer Freude hat ihn die betende Gemeinde empfangen.

Ich weiß nicht, welche Wege Sie heute geführt werden. Lassen Sie sich auf jeden Fall dieses Wort von Gott gesagt sein: Ich werde meinen Engel mit dir senden. Der Engel des Herrn wird bei Ihnen sein, wenn Sie mit dem Auto wegfahren müssen. Der Engel wird Ihnen beistehen, wenn Sie heute ein Bewerbungsgespräch führen. Der Engel des Herrn wird Sie stärken, wenn Ihnen heute eine Hiobsbotschaft überbracht wird. Der Engel wird Ihnen Kraft und Zuversicht geben, wenn Ihnen ein Aufenthalt im Krankenhaus bevorsteht. Gott wird heute „seinen Engel mit dir senden und deine Reise gelingen lassen“, lautet die wörtliche Übersetzung unseres Bibelwortes. So ermutigte Abraham seinen Knecht. Er bekam die schwere Aufgabe, eine Frau für den Sohn seines Chefs zu suchen. Abraham schickte seinen Knecht auf einen weiten Weg zu den Verwandten. Der Knecht machte sich mit gemischten Gefühlen auf die große Reise. „Wie soll ich die richtige Frau finden? Wird sie überhaupt mitkommen?“ Diese Fragen kamen dem Knecht in den Sinn. Abraham beruhigte ihn mit den Worten: „Gott wird deine Reise gelingen lassen.“ Gott wird dich so führen, dass du mit den richtigen Personen zusammen triffst. Vertraue Gott. Er ist bei dir. Sein Engel führt und begleitet dich.
Dieser Zuspruch gilt Ihnen heute. Gott wird Ihre Schritte so lenken, dass etwas Gutes für ihn und für Sie dabei heraus kommt. Er wird Gelingen schenken. Das verspricht Ihnen Gott heute: Ich bin bei dir. Ich lasse dich nicht allein. Denn allein geht man ein.
 


Kommentare

Von Annemarie am .

Ganz herzlichen Dank für das Wort des heutigen Tages,es hat mir sehr gut getan,denn es ist in meinem herzen angekommen,wie schön das Gottes Wort das Leben ist.Gottes reichsten Segen auch für Sie.

Von Marion Schäfer am .

Danke für das Wort zum Tag. Es ist mir im hecktischen Alltag nicht immer bewusst, dass mich Gottes Engel jeden Tag begleiten. Oftmals sieht man es immer im Nachhinein. Gott dem Herrn sei Dank!

Von Andrea Wäfler am .

Und ich bedanke mich weil ich heute auf die Reise nach Tokyo gehe und nichts und niemand kann mich trennen von seiner Fürsorge und seinem Schutz.
"Der HERR wird seinen Engel mit dir senden und Gnade zu deiner Reise geben."
1. Mose 24,40

Von Wolfgang Hagedorn am .

DANKE !!! Ich gehe heute zum Anwalt, gegen meine "Betriebsbedingte" Kündigung zu klagen. Nach 15 Jahren , im Alter von 55 bin ich nun zu alt. Es gibt hier keinen "Betriebsbedingten" Grund.
Ich weiß das Gott auf meiner Seite ist, doch durch ihr Wort......
Gott spricht durch so vieles zu uns.

Von Hildegard Wäfler am .

Ich bin froh,dass uns die Engel jeden Tag begleiten.Danke für die wertvolle Auslegung.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren