/ Lied der Woche

Geschenkt (3/7)

„Geschenkt“ – dieses Wort kann man so wegsprechen – und dann meint es: erledigt, fertig. Schaut man in den Bedeutungs-Duden, findet man als Entsprechung für „geschenkt“ Begriffe wie kostenlos, gratis, umsonst, frei oder preiswert. Hier klingt an: grundsätzlich haben die Dinge ihren Preis; handelt es sich aber um ein  Geschenk, braucht man ihn nicht zu bezahlen, weil das der Schenkende das übernimmt.

Im Zusammenhang von Christoph Zehendners Lied werden wir auf eine Dimension des Lebens hingewiesen, die schlechthin unbezahlbar ist. Der Sinn des Lebens, Schönheit, gelingende Beziehungen, die Gegenwart und Treue Gottes: all das gibt’s in keinem Laden, das kann auch nicht bei amazon bestellt werden; da geht nichts, und wenn man noch so viel Geld auf den Tisch legt. Da gilt: Lehn dich zurück, entspann dich und lass dich beschenken!

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin

Produkte zur Sendung

ganz bei Trost

ganz bei Trost

Autor:
Zehendner, Christoph
Preis:
17,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.


Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren