/ Lied der Woche

Bei Dir (7/7)

„Bei Dir“ von Katja Zimmermann. Musikalisch beschreibt der Song einen Spannungsbogen: Die zu Beginn erklingenden Akkorde haben etwas Distanziertes, Fragendes. Die Harmonien bleiben zunächst im Ungefähren, zielen aber auf eine Auflösung hin. Die findet sich im Refrain: „Zieh mich zu dir, nimm mich hinein in dein Licht“. Das Lied hat einen offenen Ausgang, einen offenen Schluss. In der Wiederholung  erhöht sich die Melodie um einen halben Ton. Im Text wiederholt sich immer wieder die Aussage: „Bei dir“ – das ist der Dreh- und Angelpunkt! Die Nähe Gottes, sie ist nicht einfach ein frommer Wunsch, ist keine philosophische Prämisse, kein Postulat der Vernunft. Es geht im christlichen Glauben um die Erfahrung der Nähe Gottes. Das ist auch Anliegen der Interpretin Katja Zimmermann: Im Leben, davon ist sie überzeugt, kommt es darauf an, sich nicht zu sehr von Negativem bestimmen zu lassen. Es ist eine Erfahrung der Freiheit, von der Katja Zimmermann hier singt. Eine Unbefangenheit Gott gegenüber.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren