/ Lied der Woche

Kommt alle zu mir (2/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Ein Lied von Benedikt Drockur von der Gruppe KREUZ und quer ist das Lied der Woche. Es findet sich auf der Produktion aus dem Strube- Verlag mit dem Titel „unsterblich“ – wobei das „un“ in Klammern gesetzt ist. Das Sterbliche steht so neben dem Unsterblichen; und worauf das zielt, wird pointiert durch den Untertitel unterstrichen „Verabredung mit dem Leben.“ Es ist eine Produktion, mit der das Anliegen der Hospiz-Arbeit bekannt gemacht und unterstützt werden soll.

In diesem Zusammenhang ergeht also die Einladung von Jesus: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“  „Verabredung mit dem Leben“, wie der Untertitel der CD lautet, meint Berührung mit der Lebensqualität, die Jesus schenkt, auch wenn oder gerade wenn das eigene Leben schwach, belastet, beschädigt ist und auf sein irdisches Ende zugeht. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren