/ Lied der Woche

Du bist das Leben (2/7)

"Du bist das Leben“, ein Lied von Winnie Schweitzer. Es ist zu finden auf der CD „Himmel im Kopf“. Wer wie der Sänger und Gitarrist dieses Liedes also den „Himmel im Kopf“ hat, dem fällt es leicht, Gott in der Natur am Werk zu sehen. In seinem Lied ist aber nicht nur die Rede von der Initialzündung; der ursprünglichen Schöpfertat, von der am Anfang der Bibel berichtet ist. Auch das, was jedes Jahr von Neuem geschieht, zieht Winnie Schweitzer als Zeugen heran für die Kreativität und die Macht Gottes.

Gott schafft etwas Neues: Er scheidet das Nasse vom Trockenen, und das tut Gott, indem er – spricht. Sein bloßes Wort genügt! Und mit dem Trockenen und Nassen gerät die belebte Natur, so wie wir sie kennen, in den Blick. In ihr sind regelrechte Frühlingsgefühle ausgebrochen. „Alles wächst und fließt, blüht, gedeiht und sprießt“ – das erinnert schon ein wenig an das Lied „der Mai ist gekommen“. Hier aber, in Winnie Schweitzers Lied „Du bist das Leben“, geht es um den Urheber des Ganzen. Der Frühling, so wie wir ihn zur Zeit erleben, ist ein Gleichnis für die Schöpfung durch Gott ganz am Anfang.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren