/ Lied der Woche

Der Herr ist mein Licht und mein Heil (5)

Der Herr ist mein Licht und mein Heil – Yasmina Hunzinger und Gino Ricitelli singen uns Verse aus Psalm 27 zu.

„Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?“ – Psalm 27 Vers 1 geht von dem Bewusstsein aus: Das Licht ist an, das Heil ist da – was zum Fürchten ist, das tritt erst später aus dem Schatten hervor.

An anderer Stelle in der Bibel, zum Beispiel im Buch des Propheten Micha, ein Viertel Jahrtausend später entstanden, liest sich das gerade anders herum: „Wenn ich auch darniederliege, so werde ich wieder aufstehen; und wenn ich auch im Finstern sitze, so ist doch der HERR mein Licht.“ – Erst das Dunkel, dann das Licht.

Der gemeinsame Nenner, die gemeinsame Größe, der verlässliche Faktor ist in beiden Fällen Gott – er erhellt hier wie dort die Szene, er weist hier wie dort den Weg.  

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren