/ Lied der Woche

Werde Licht (2/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

"Werde Licht" - dazu ruft der Liedermacher Hartmut Nitsch hier auf. Er ist übrigens der jüngere Bruder von Johannes Nitsch und hat einen ganz eigenen Weg eingeschlagen. Als Mitarbeiter der Organisation "Open Doors" hat er seit einigen Jahren die Aufgabe, Gemeinden über die weltweite Verfolgung von Christen zu informieren.
Hartmut Nitsch tut dies auch mit der CD, von der das aktuelle Lied der Woche stammt. Sie heißt "grenzenlos", und darauf zu finden sind auch Titel von anderen Musiker-Kollegen des Liedermachers. Auffallend ist der positive Zug in dem Ganzen. Geradezu feierlich singt Hartmut Nitsch hier in "Werde Licht" vom kommenden Herrn.
Und die Christen? Was ist mit ihnen? Sie erscheinen hier eher als die, die die Zeichen der Zeit nicht immer erkannt haben, die das Signal überhören, das Gott in die Welt aussendet. Das Ohr - es hat seinen besonderen Platz in der Karwoche, an deren Anfang wir uns befinden. Um das Hören ging und geht es – um das rechte Hören. Dazu ist gerade in diesen Tagen genug Zeit.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren