/ Lied der Woche

Zeichne dein Bild (1/7)

„Zeichne dein Bild“ – ein Lied von Arne Kopfermann. Seine Stimme erklingt nur im Refrain erkennbar; die Strophen lässt er von Anni Gräb singen, da ahnt man seine Stimme nur im Hintergrund.

Mit diesem Lied geht es in die dritte Adventwoche. Es stammt von Arne Kopfermanns Doppel-CD „Mitten aus dem Leben“, die im Sommer dieses Jahres erschienen ist. Der Tonfall und die Themen der Lieder sind durchweg zurückgenommen, nachdenklich. Der Künstler hat darin seinen Schmerz, seine Fragen, seine Schuldgefühle, sein Ringen mit sich selbst und mit Gott verarbeitet. Und davon gab es für Arne Kopfermann in den letzten Jahren eine ganze Menge.

Die Adventszeit ist, was heute gern verdrängt und übersehen wird, eine Zeit der Buße und der Selbstbesinnung. Erkennen, wie leer, wie erlösungsbedürftig man ist. Wie hilflos. Darum geht es. Und dann entdecken: Gott kommt den rettungslos Verlorenen zu Hife.  Insofern ist „Zeichne dein Bild“ vielleicht doch ein Adventslied.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren