/ Lied der Woche

Dein Reich soll wachsen wie ein Baum (1/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

 „Dein Reich soll wachsen wie ein Baum“ – das neue Lied der Woche. Es ist ein Lied von Reinhard Börner, einem Musikus Jahrgang 1957. Beruflich ist er als Sozial- und Musiktherapeut am Fachkrankenhaus Ringgenhof in Wilhelmsdorf beschäftigt. Der gebürtige Einbecker wohnt dort mit seiner Familie schon seit über 15 Jahren und fühlt sich – nach eigener Aussage – pudelwohl als „Gastarbeiter im Schwobenländle“. Gelernt hat er ursprünglich Waldhorn. Das hat er aber bald an den Nagel gehängt und stattdessen sein Herz an die Gitarre. Die beherrscht er mit einer ganz eigenen charakteristischen Technik, daneben schreibt und singt er Lieder – und dieses Lied „Dein Reich soll wachsen“ ist eines davon.

Ursprünglich erschien es 2002 auf der Produktion „Nah dran“ mit „Saitenwind“, dem Duo Heiko Bräuning und Reinhard Börner. Zehn Jahre später, 2012, ist es noch mal mit anderen Liedern zusammen erschienen auf der Reinhard Börner-CD „Jeden Tag so zu leben“. „14 Lieder für den Alltag, Lieder, die segnen, ermutigen und überraschen“ steht als Untertitel dabei. Der Verlag beides Mal: cap music.

Dein Reich, dein Geist, dein Wort, dein Licht – daran ist zu erkennen: es ist ein Gebet. Was da betend gesungen wird: an den nächsten Tagen wollen wir es an dieser Stelle näher besehen.

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin

Produkte zur Sendung

Nah dran

Nah dran

Autor:
Saitenwind
Art:
CD
Preis:
14,95 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.



Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren