/ Lied der Woche

Beherzt und beseelt und beflügelt (7/7)

Eine Woche lang hat Manfred Siebald an dieser Stelle gesungen „Beherzt und beseelt und beflügelt lauf ich durch den Tag und betrink mich am Licht.“ Vielleicht hat das in Ihnen Sehnsucht geweckt, ebenso leichtfüßig durch den Tag zu kommen, vielleicht haben Sie geseufzt, weil es in Ihrem Leben gerade ein bisschen schwerblütiger zugeht. Ich gehe aber davon aus, dass Sie’s dem Liedermacher gegönnt haben, dass er so unbeschwert singen kann.

Denn natürlich ist auch das Leben von Manfred Siebald nicht alleweil nach der Melodie „Immer fröhlich, immer fröhlich, alle Tage Sonnenschein.“ Er weiß es ganz genau – und singt auch in seinem Lied davon:

„Sie kommen wohl wieder, die Tage wie Blei, wenn alles nur weh tut und ich nur verlier.“  Aber - und das gilt es bewusst festzuhalten und einzuüben: „Doch heute ist heute. Du, Gott, bist dabei. Du lässt mich genießen. Ich dank dir dafür.“

„Beherzt und beseelt und beflügelt“ von Manfred Siebald ist kein typisches Morgenlied, aber es steht sicher mit Bedacht am Anfang seiner Lieder zum Motto „Zur Feier des Tages“. Da möchte ich gerne ergänzen: zur Feier des Sonntags, des Montags, des Dienstags, des Mittwochs, des Donnerstags, des Freitags und des Samstags: alle Tage können Feiertage sein oder zu Feiertagen werden; nämlich dann, wenn am Anfang, am Morgen die Weiche in den Tag richtig gestellt wird. Wenn das offene Herz von Gott her hört „Du bist mir unendlich viel wert.“

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin

Produkte zur Sendung

Zur Feier des Tages

Zur Feier des Tages

Autor:
Siebald, Manfred / Staiger, Manfred (Produzent)
Art:
CD
Preis:
18,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.


Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren