/ Lied der Woche

Beherzt und beseelt und beflügelt (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Beherzt und beseelt und beflügelt durch den Tag … singt Manfred Siebald und man fragt sich, wie das wohl ganz praktisch aussehen könnte, wenn er – wie es im Refrain heißt - sich am Licht betrinkt. Ob das nicht auch ein bisschen gefährlich ist, dieses Betrinken? Ich denke nein, da muss man keine Angst um ihn haben. Manfred Siebald findet in seinen Liedern immer wieder originelle Bilder, die über das Vertraute hinausgehen. Denn er singt von einem Gott, der die, die ihm vertrauen, auch immer wieder überraschen kann. Und dann ist so etwas möglich:  

„Heut fließen die Tränen nach oben bei mir; heut ist meine Leber für Läuse tabu. Heut hab ich im Hals keinen Kloß, und ich spür: Mir schlottert kein Knie, und mich drückt auch kein Schuh.“  

Was für ein befreites Leben – nicht nur für die Seele, sondern auch für den Körper!  

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin

Produkte zur Sendung

Zur Feier des Tages

Zur Feier des Tages

Autor:
Siebald, Manfred / Staiger, Manfred (Produzent)
Art:
CD
Preis:
18,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.



Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren