/ Lied der Woche

Von den Gipfeln der Welt (6/7)

Die Bilderwelt in Laura Storys Lied „Indescribable“, auf deutsch: „Von den Gipfeln der Welt“, entstammt zum größten Teil dem alttestamentlichen Buch Hiob, und da dem 38. Kapitel. Das ist der donnernde Höhepunkt, oder besser das Hochplateau des ganzen Buches. Nachdem der wahrlich bedauernswerte Hiob sich bitter bei Gott beklagt hat und sich all die guten Ratschläge seiner Freunde angehört, oder besser eingesteckt hat, denn auch Ratschläge sind Schläge; nach dem allem bekommt er den Kopf zurecht gesetzt. Gott gibt ihm eine rechte Vorstellung von seiner Allmacht und Größe und zerstreut damit Hiobs Zweifel an seinem Weitblick und seiner Fürsorge. Laura Storys Lied ist gewissermaßen ein Echo auf das, was Gott von sich selbst preisgegeben hat.

Im letzten Teil des Liedes mischen sich ein paar Gedanken Davids und  eine Prise Neues Testament in die archaische Bilderwelt des Buches Hiob. „Unvergänglicher, Beständiger: Du kennst mein Herz, und du liebst mich doch so, wie ich bin. Du bist unglaublich, Gott“ – da ist nur der Anfang und das Ende Hiob. Dass Gott die Hiobs dieser Welt und all die anderen Angefochtenen nicht nur wahrnimmt, sondern auch liebt – das ist Johannesevangelium. Aber deshalb nicht weniger wahr. 

Markus Baum


Produkte zur Sendung

Feiert Jesus! 18

Feiert Jesus! 18

Autor:
Frey, Albert (Produzent)
Art:
CD, 8
Preis:
9,95 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.


Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren