/ Lied der Woche

Groß ist der Herr (2/7)

„Groß ist der Herr“, ein Lied von Katharina Neudeck, eng angelehnt an den Psalm 145. An einen Psalm Davids also, und zwar einen ziemlich typischen. Was ist daran so typisch?

Nun, David, der Sänger auf dem Königsthron Israels, hat Gott in vielen Variationen als seinen König besungen. In Psalm 145 klingt das so: Du mein Gott und König, dich will ich rühmen; immer, ohne Ende, will ich dir danken! Jeden Tag, Gott, will ich dir danken; immer, ohne Ende, will ich dich preisen! Ich will bekennen: »Der Herr ist mächtig, groß ist sein Ruhm, unermesslich ist seine Macht!« Jede Generation soll es der nächsten sagen, sie soll rühmen, was du vollbracht hast, und deine machtvollen Taten weitererzählen!“

Von David ist bekannt: Er war selber als Herrscher erfolgreich, aber allmächtig war er nicht. Seine Herrschaft war nie unumstritten, und im Privatleben, als Ehemann und Vater, war er eher schwach. Am Gott Israels dagegen, den David in seinen Liedern besingt – an dem gibt es nichts auszusetzen. Im Gegenteil. Der ist uneingeschränkt lobenswert.

Markus Baum


Produkte zur Sendung

Königskinder

Königskinder

Autor:
Neudeck, Katharina
Art:
CD, 8
Preis:
14,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.


Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren