/ Lied der Woche

Drum ihm zur Ehre (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„That’s why we praise him“ heißt das Lied aus der Feder von Tommy Walker ursprünglich. „Drum ihm zur Ehre dies Loblied hier.“ Wer ist er, um wen geht es? Es ist eine Hymne auf Jesus, ein Loblied an seine Adresse, es geht um seine Ehre. Jesus Christus ist ehrwürdig, und warum das so ist, das haben Tommy Walker und in der deutschsprachigen Fassung Jörg Swoboda buchstabiert: A wie Arzt – Jesus ist der Heiler, der Ersthelfer, der die richtige Behandlung für ansonsten unheilbare Krankheiten kennt: Herzeleid, tiefe Verstrickung in Sünde und Schuld. F wie Freund – Jesus ist tatsächlich der Freund der Gescheiterten, der stadtbekannten Schwerenöter, aber auch der Gedemütigten und Beschämten. V wie Versöhnung, und zwar Versöhnung mit dem allmächtigen und heiligen und deshalb eigentlich unnahbaren Gott: Genau diese Versöhnung hat Jesus erwirkt und zustande gebracht. Nochmal V – diesmal V wie Vater: Jesus hat Gott seinen Vater genannt, aber er hat auch seinen Jüngerinnen und Jüngern klar gemacht: Auch ihr könnt Gott Vater nennen. Papa, Daddy. Bei allem Respekt. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren