/ Lied der Woche

Ein neues Herz (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Ein neues Herz“ – das Lied der Woche von und mit Heiko Bräuning. Es ist ein Lied zur Jahreslosung 2017,  wo Gott spricht: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Einen Vers weiter erfährt man Genaueres über diese göttliche Herztransplantation. Da heißt es: „Das versteinerte Herz nehme ich aus eurer Brust und gebe euch ein lebendiges dafür.“ Ein versteinertes Herz: das ist, finde ich, eine furchtbare Vorstellung, unbeweglich und starr, verbittert und vernagelt – nein danke. Dieses Wort steht im alttestamentlichen Hesekiel-Buch und da ist das Volk Gottes gemeint – aber dann auch Sie und ich. Aus dem Zusammenhang erfahre ich: Gott ist einfach traurig darüber, dass seine Leute auf Distanz zu ihm gegangen sind. Und nichts wünscht er sich lieber, als dass sie wieder in seine Nähe zurück kommen. Was macht er da? Er stellt keine Bedingungen, sondern macht ihnen ein Geschenk: ein neues Herz, einen neuen Geist. Das aufregend Neue daran ist – so stelle ich es mir vor – dass sie auf die Frequenz Gottes eingestellt sind und darum wahrnehmen können, was er ihnen an Impulsen schickt.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren