/ Lied der Woche

Ein neues Herz (1/7)

Das Jahr 2017 ist schon einige Wochen alt – bald ist der März zu Ende: ein guter Zeitpunkt, finde ich, wieder einmal an die aktuelle Jahreslosung zu erinnern. Hesekiel 36 Vers 26 steht sie: „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Dazu hat – wie manche andere auch – Heiko Bräuning ein Lied geschrieben. Das ist das Lied der Woche – ab heute wird es jeden Morgen an dieser Stelle zu hören sein, immer von einer anderen Seite her beleuchtet. Worauf ich Sie heute aufmerksam machen möchte? Auf den Refrain, in dem es um’s Bitten und Danken geht: „Wir bitten dich um Gnade und Vergebung – wir danken dir, du schenkst uns die Erlösung.“  Bitten – danken: Ein Rhythmus, so kommt es mir vor, wie Einatmen und Ausatmen. Beides gehört zusammen.

So auch in der Beziehung zu Gott: Wir dürfen ihn bitten, wenn wir merken, uns fehlt etwas. Aber der Clou ist: Ihm dafür zu danken, dass er’s schon gegeben hat oder noch geben wird. Das ist was Besonderes. Das Lied lehrt uns beides: Bitten und Danken. Sie sind eingeladen, sich auch in diesen Rhythmus einzufinden.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren