/ Lied der Woche

Wink des Himmels (6/7)

„Ein Wink des Himmels für Erdenbürger, die offen durch das Leben gehen.“ Offenheit gehört schon dazu. Da kann der Himmel noch so winken: Wenn ich nicht hinschaue, wenn ich nicht bereit bin, etwas zu sehen und das Gesehene für mich zu deuten – dann nützt alles gar nichts. Der Sonnenstrahl von oben nicht, der Regenguss und der frische Wind auch nichts. Sonne, Regen, Wind: sie mögen tun, wofür sie da sind, scheinen, regnen, wehen. Aber mit mir hat das nichts zu tun.

Damit kein Missverständnis entsteht: Es ist wirklich nichts Schlimmes, wenn die Sonne scheint, wenn es regnet, wenn es weht – und ich mich einfach nur daran freue und sonst nichts. Aber es kann Momente geben, da ist so ein Sonnenstrahl, so ein Regenguss, so frischer Wind ein Hinweis auf Gott. Bitte ich doch um die Offenheit, diesen Moment und dieses Aha-Erlebnis nicht zu verpassen. Es kann mein Leben auf einen neuen Grund stellen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren