/ Lied der Woche

Der Eine (4/7)

"Kein Name fasst dich", sagt Albert Frey in seinem Lied "Der Eine" von dem Einen, von Gott, dem Schöpfer der Welt und aller Dinge. 

"Kein Name fasst dich", diese Aussage über Gott ist wahr, aber es ist nicht die ganze Wahrheit. Zur ganzen Wahrheit gehört die überraschende Erkenntnis: Der eine, unnennbare Gott, der von sich selbst rätselhafter Weise sagt: "Ich bin, der ich bin" - dieser Gott begegnet uns in der Bibel unter vielerlei Namen, er ist mit den unterschiedlichsten Attributen belegt.

Eine kleine Stichprobe gefällig? El De'ot - der Gott des Wissens. Immanuel - Gott mit uns. El Yeshuati - der "Gott meines Heils". Oder Adonai Yir'eh - der "Gott, der mich sieht," so steht es im 1. Buch Mose Kapitel 22 Vers 14, und davon ist das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2017 abgeleitet. Bei all den vielfältigen Wesenszügen ist und bleibt es erstaunlicherweise trotzdem immer ein und derselbe Gott. Auf Hebräisch: Adonai oder auch El Echad = Der Eine!

Markus Baum


Produkte zur Sendung

Feiert Jesus! 22

Feiert Jesus! 22

Autor:
Frey, Albert (Produzent)
Art:
CD, 16 S. Booklet
Preis:
8,95 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.


Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren