/ Lied der Woche

Von ganzem Herzen (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung

„Jesus, gib mir Augen des Glaubens“, singt Arne Kopfermann im Refrain seines Liedes.

Was sind das für Augen? Was kann man damit sehen? Nun, es geht um eine erweiterte Sehfähigkeit. Um einen Sinn für das, was neben und hinter dem Offensichtlichen auch noch da ist. Um eine klare, illusionslose Sicht für den eigenen inneren Zustand. Eine Ahnung von Gottes guten Absichten mit uns selbst und mit der Welt. Und um einen warmherzigen, liebevollen Blick für die Menschen um uns herum, ein Auge für ihre Bedürfnisse. Schließlich eröffnen die Augen des Glaubens auch noch einen Blick in die Zukunft. Im Epheserbrief im Neuen Testament ist die Rede von den „erleuchteten Augen des Herzens“, mit denen die Gläubigen erkennen können, zu welcher Hoffnung sie berufen sind – und was für ein reiches Erbe ihnen verheißen ist (Eph. 1,18.)

Es gibt also eine ganze Menge zu entdecken mit den Augen des Glaubens, um die Arne Kopfermann in seinem Lied bittet.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren