/ Lied der Woche

Auch bei Krankheit und Kummer (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

In der zweiten Strophe unseres Wochenliedes erinnert der Textautor Günter Balders daran, dass neben den tatsächlichen Problemen die  Frage nach dem „Warum“ besonders bedrückend sein kann. Warum gerade ich? Warum musste das passieren? Warum dieser Unfall? Warum diese Krankheit? Warum unser Kind? Einer meiner geistlichen Väter sagte nach dem tödlichen Moped-Unfall seines ältesten Sohnes, dass er nicht durch einen Zufall oder wegen des betrunkenen Unfallverursachers ums Leben gekommen sei, sondern er sei am Willen Gottes gestorben. Das war für ihn  ein Trost. Aber es bleibt immer noch die Frage nach dem „Warum“.

Die Bibel berichtet von Menschen, die von dieser Frage gequält wurden. Hiob hat sie gestellt in seinem Leid: „Warum bin ich nicht im Mutterleibe gestorben?“ (Hiob 3,11ff) Die Psalmisten fragen: „Herr, warum bist du so fern?“ (Ps. 10,1) Oder „Gott, warum hast du mich vergessen? Warum muss ich so traurig sein?“ (Ps. 42,10) Oder die bekannte Stelle aus Psalm 22, die auch Jesus am Kreuz betete: „Mein  Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“

Neben den inneren Qualen, die mit der Warum-Frage verbunden sind, geht es in der zweiten Strophe auch darum, was sich Menschen gegenseitig antun durch Kränkungen oder sogar Freiheitsberaubung. Sich gegenseitig zu verletzen und zu kränken gehört leider zum Alltag in vielen Familien, Schulen und Betrieben. Und auch, dass Menschen verfolgt und sogar getötet werden, ist bittere Wirklichkeit. Aber für alle, die zu Jesus gehören, gilt diese Zusage: Der allmächtige und wiederkommende Herr lässt dich in keiner Situation allein. Gott will immer bei dir sein und wird am Ende alle Warum-Fragen beantworten.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren