/ Lied der Woche

Kannst du es schon sehen? (2/7)

Wie macht sich Gott im Leben von Menschen bemerkbar? Aktenkundig werden oft nur die spektakulären Lebenswenden. Die dramatischen Bekehrungen wie im Fall des strammen, übereifrigen Pharisäers Saulus, der die Christen anfangs als gefährliche und üble Sekte betrachtet und erbittert bekämpft hat - bis er nach einer Begegnung mit dem auferstandenen Jesus Christus die Waffen streckt und sich diesem Jesus und seiner Sache verschreibt. Ganz viel Drama. 

In vielen Fällen läuft die Geschichte eines Menschen mit Gott ganz anders ab. So, wie in Jan Primkes Lied beschrieben: „Unscheinbar, ganz leise und still“ fängt es an. Durchaus mit erschütternden Auswirkungen. Da bleibt manchmal kein Stein auf dem andern. Aber es ist eine positive Erschütterung.


Kostenloser Download des Liedes "Kannst du es schon sehen?" (Audiofile und Noten) auf der Internetseite des Worship-Cafés Witten (www.worship-cafe.de)! 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren