/ Lied der Woche

Unser Leben will von der Liebe bestimmt sein (2/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Es war 1968, als in Deutschland die Protestbewegung eine neue Radikalisierung erfuhr nach dem Attentat auf Rudi Dutschke. Vielleicht erinnern sich noch manche von Ihnen an diese Jahre der internationalen und auch der deutschen Umwälzung. Und es war im gleichen Jahr, als in Schweden Peter Sandwall, Lars Brandström und Lars Mörlid „Choralerna“ gründeten. Stilistisch bot der Chor eine Mischung aus schwarzer Gospelmusik und europäischer Tradition. Unser Lied der Woche haben die Brückenbauer, geleitet von ihrem Gründer Klaus Heizmann, 1981 veröffentlicht. Da war es, genauso wie 1968, aktuell von der Liebe zu singen, die unser Leben bestimmen will. Und es ist heute genauso aktuell, wo das Leben von vielen Menschen mehr von Unversöhnlichkeit geprägt ist als von Liebe. 

Unser Leben will von der Liebe bestimmt sein. Das ist die Sehnsucht, die tief in unseren Herzen wohnt. Aber die Wirklichkeit straft die Sehnsucht oft Lügen. Deswegen setzt unser Lied noch eins drauf: Unser Leben will nicht nur, sondern es kann von der Liebe bestimmt sein. Es muss nicht Sehnsucht und Wunsch bleiben, sondern kann Wirklichkeit werden. Nicht irgendwann, sondern heute.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren