/ Lied der Woche

Zuhause (7/7)

Ein Lied und seine Bedeutung

„Zuhause“ – ein Lied von Steffi Neumann. Die christliche Sängerin und Liedermacherin hat es in ihrem aktuellen Konzertprogramm, lässt sich damit ein Stück weit in ihre Herzkammer blicken. Und das hat auch eine missionarische Dimension.

Vor 1600 Jahren hat der Kirchenvater Kyrill von Alexandria gesagt: „Wenn ich jemanden für das Christentum gewinnen will, lasse ich ihn in meinem Hause wohnen.“ Und der katholische Theologe und Religionsphilosoph Romano Guardini hat vor knapp 100 Jahren geschrieben: „Um andere Menschen willkommen heißen und eine Heimat bieten zu können, müssen wir erst selbst eine haben: Gott. Freundschaft braucht einen guten Boden, Gastfreundschaft ein weites Herz. Der Gastfreundschaft tiefster Sinn ist, dass ein Mensch dem anderen Rast gebe auf der großen Wanderschaft zum ewigen Zuhause.“

(Romano Guardini, Gottes Werkleute. Briefe über Selbstbildung. Erste Reihe, Burg Rothenfels am Main 1925, S. 60)


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren