/ Lied der Woche

So will ich leben (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Johannes Matthias Roth singt eine Art modernen Psalm, und in dem klingt eine ganze Reihe alter Psalmen und Verheißungen an. Gebete und Lieder aus dem Jahrtausend vor der Zeitenwende, vor Christi Geburt. 

In der zweiten Strophe beflügelt das Wort Gottes, da klingt entfernt der Psalm 119 an - andererseits sind es Sätze aus dem Buch des Propheten Jesaja, in denen Gott verspricht, dass er die Menschen, die auf ihn vertrauen, „heben und tragen“ wird wie ein Schafhirte seine Lämmer. 

Gottes Segen schließlich, der ist nicht ortsfest, sondern dieser Segen ist mobil. Im 5. Buch Mose heißt es von ihm: „Der HERR gebietet dem Segen, dass er mit dir sei in dem, was du besitzt, und in allem, was du unternimmst.“ Insofern singt Johannes Matthias Roth zu Recht: „Ich erfahre... dass dein Segen mit mir geht.“ 

 

Das Lied stammt von der CD „Dir nahe sein“, Bezugsquelle: 

www.johannes-music.de

Johannes Matthias Roth
Johannes-Music Verlag
Rathsbergstr. 46
90411 Nürnberg
E-Mail: [email protected]


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren