/ Lied der Woche

Folgen (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung

Heute kommt im "Lied der Woche" Folge 3 der kurzen Serie "Leben mit Jesus hat Folgen". Darin geht es um Menschen, die sich entschieden haben, ihr Leben radikal zu ändern. Ihre alten Pläne und Ideen nicht mehr zu verfolgen, sondern Jesus nachzuahmen. In großem Vertrauen so wie Jesus zu leben. Eben ihm zu folgen. Ihm zu folgen hat Folgen.

Das große Stichwort der dritten Folge heißt "Für Gottes Ziel leben". Welch eine Perspektive, welch eine große Herausforderung. Und welch ein Privileg. Heute beginnt eine fünftägige Veranstaltung: das Christival in Karlsruhe. Junge Leute treffen sich und scharen sich um Jesus. Unser aktuelles "Lied der Woche" hat viel mit dieser Veranstaltung zu tun, die es schon mehrmals in der Vergangenheit gab. Das Lied entstand für das Christival 1996. Wenn Sie können und mögen: Sprechen Sie heute ein Dank- und Bittgebet für die 13.000 jungen Christinnen und Christen in Karlsruhe?

Für Gottes Ziel zu leben heißt es zu kennen und dieses Ziel dann zu verfolgen. Gott hat Jesus geschickt, um Menschen zu retten. Vor sich und ihren Irrwegen. Vor der Hoffnungs- und Aussichtslosigkeit durch den eisernen Griff ihrer Schuld vor Gott. Und Gott hat Jesus geschickt, um Menschen zu versöhnen. Mit Gott, mit sich selbst und mit ihrer kleinen und großen Welt, in der sie leben. Gottes Ziel: Menschen zu retten und zu versöhnen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren