/ Lied der Woche

Unserm Gott (7/7)

„Unserm Gott“ – ein Lied von Roland Utbult. Birgit Dörnen hat dieses und viele andere, damals neue Glaubenslieder kennen gelernt bei einem einjährigen Aufenthalt in Oskarshamn im Südwesten Schwedens. Einige Lieder hat sie sich buchstäblich angeeignet, indem sie sie ins Deutsche übertragen hat. Was man in der Muttersprache ausdrücken kann, das ist einem doch noch ein Stück näher.

Ein Anbetungslied wie dieses ist geradezu prädestiniert dafür, dass es in verschiedenen Sprachen gesungen wird. Im letzten Buch der Bibel, in der Offenbarung des Johannes, findet sich im 7. Kapitel die Vision von einer unzählbaren Menschenmenge „aus allen Nationen und Stämmen und Völkern und Sprachen“, die sich vor dem Thron Gottes sammelt und vielstimmig und vielsprachig erklärt: „Lob und Ehre und Weisheit und Dank und Preis und Kraft und Stärke sei unserem Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit.“

Durch die Jahrhunderte ist dieses Loblied x-mal variiert, in allen Tonlagen, in unterschiedlichsten Musikstilen und in allen möglichen Sprachen angestimmt worden. In den letzten drei Jahrzehnten unter anderem auch mit der Melodie von Roland Utbult in Schwedisch – und in Deutsch. Wir hören diese Fassung ein vorerst letztes Mal vom Chor „Christians At Work.“

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren