/ Lied der Woche

Unserm Gott (3/7)

Ein Lied und seine Bedeutung

„Unserm Gott“, ein Lied aus der Feder des schwedischen Musikers und Politikers Roland Utbuld; Birgit Dörnen hat es in den 80er Jahren ins Deutsche übertragen, und wir hören es vom Chor „Christians At Work.“

Die ersten Strophe handelt von Gottes Größe, die uns Menschen buchstäblich über die Hutschnur geht. Der menschliche Verstand ist erstaunlich leistungsfähig, kein Wunder – der Schöpfer, der uns mit Köpfchen und Bewusstsein ausgestattet hat, ist natürlich noch einige Dimensionen verständiger als seine Geschöpfe. Was einzelne dieser Geschöpfe nicht hindert, an der Existenz Gottes zu zweifeln – und ihren Verstand recht fragwürdigen Dingen zu widmen. Das müsste Gott eigentlich nicht groß kümmern – aber es kümmert ihn sehr wohl; und deshalb tut dieser großartige Gott alles, um sich nachhaltig in Erinnerung zu bringen. Er wirbt um unser Vertrauen. Er liebt uns geradezu an die Wand. Es ist keine Zeitverschwendung, es ist im Gegenteil das einzig Vernünftige, sich auf diese liebenden Gott einzulassen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren