/ Lied der Woche

Hab keine Angst (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung

„Hab keine Angst“ heißt das Lied, das uns durch die Osterwoche begleitet. Das Thema des Liedes in der deutschsprachigen Fassung von Andreas Malessa ist nicht so sehr der Akt der Befreiung, die mit dem stellvertretenden Leiden und Sterben Jesu und mit seiner Auferstehung einher geht. Das Thema des Liedes ist der Gruß des Auferstandenen. „Fürchte dich nicht!“ - oder Mehrzahl: „Fürchtet euch nicht!“ Mit diesen Worten hat sich Jesus den Frauen am Grab zu erkennen gegeben (Matth. 28,10), und das war auch nötig, denn zum Fürchten war das, was da am Ostermorgen geschehen war, allemal. Und zum Fürchten ist auch vieles, was in dieser Welt passiert und was uns im Leben begegnen kann. Aber seit Ostern erscheinen auch solche Bedrohungen und derart unheimliche Dinge in einem anderen Licht. Denn Jesus, der den Tod in die Knie gezwungen hat, spricht seinen Anhängerinnen und Anhängern zu: Ich bin bei euch. Fürchtet euch nicht.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren