/ Lied der Woche

Lebensgrund (2/7)

„Lebensgrund“ - ein Lied von Albert Frey, hier gesungen von der Kleinen Kantorei des Christlichen Sängerbundes.

Es ist ein Lied, das an den drei Artikeln des Apostolischen Glaubensbekenntnisses orientiert ist: „Ich glaube an Gott, den Vater, ich glaube an Gott, den Sohn, ich glaube an Gott, den heiligen Geist.“

Heute ein Blick auf den ersten Artikel: „Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde.“

Im Lied von Albert Frey kommen alle wichtigen Attribute vor: Gott ist der Vater, er ist der Schöpfer allen Lebens, er ist allmächtig. Aber dann tut der Liederdichter noch ein übrigens - und das nicht nur aus Verlegenheit, weil das Versmaß noch vollgemacht werden muss. Er greift noch weitere Eigenschaften auf, die ebenfalls schon im Alten Testament bezeugt sind: Gott ist gnädig und barmherzig - und er ist ein Vater im Himmel, der seinen Kindern auf der Erde in Liebe zugetan ist.

Allerdings ist hier der Korrektheit halber noch anzumerken: Albert Frey selbst singt „allmächtig und barmherzig und gnädig“; in der Chorversion, die hier erklingt, heißt es „allmächtig und barmherzig und heilig“. Beides ist richtig und wichtig zu nennen, der Akzent ist aber etwas verschoben ...

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren