/ Lied der Woche

Niemand ist größer (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung

„Niemand ist größer als Du“ – ein Lied von Lars Mörlid und Peter Sandwall, gesungen Mitte der 80er Jahre vom Deutsch-Schweizer Projektchor „Gospel News“.

Zwei Strophen hat das Lied, und in der zweiten Strophe haben sich die Autoren in Psalm 139 bedient. „Herr, du erforschst und kennst mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne.“ – und weiter Vers 4: „Es ist kein Wort auf meiner Zunge, dass du, Herr, nicht schon wüsstest.“

Gottes Größe wird auch daran deutlich, dass wir ihm nicht gleichgültig sind. Wir sind seine Geschöpfe - er kennt uns. Und er beschäftigt sich mit jeder und jedem einzelnen. Legt uns nicht nach getaner Arbeit beiseite wie ein Werkstück am Fließband. Gott kennt unsere Träume und Sehnsüchte, unsere Einstellungen und Gedanken. Das wäre zum Davonlaufen, und das wäre zum Fürchten, wenn Gott nicht zugleich liebevoll und gütig wäre. Ehrfurcht und Vertrauen ist die angemessene Haltung einem solchen Gott gegenüber.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren