/ Lied der Woche

In Christus (7/7)

 „In Christus bin ich Gottes Kind“ – eine staunende Feststellung, ein persönliches Glaubensbekenntnis; um nicht zu sagen: eine Liebeserklärung.

Drei Strophen hat dieses Lied von Jürgen Weiss; eine Form, die den Gedanken an die göttliche Trinität nahelegt. Ist doch im Bibelwort und im Lied von der Fülle der Gottheit die Rede.

Aber noch in anderer Hinsicht ist mir die „drei“ aufgefallen und ich finde sie bedeutungsvoll. „In Christus habe ich die Fülle“ - singt Jürgen Weiss - „gestern, heute und in Ewigkeit.“

In Hebräer 13 Vers 8 steht das - sozusagen als feststehender Orientierungspunkt inmitten einer Menge von Ermahnungen: „Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit.“

Und so - beständig, feststehend, verlässlich, über die Zeiten und Veränderungen hinweg - ist auch das, was ich durch Christus erfahre. Seine Liebe, seine Zuwendung, Lebenserfüllung.

Lied auf CD-Card bei Jürgen Weiss erhältlich. Kontakt, Bestellung über www.jcjcjc.de

 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren