/ Lied der Woche

„Ich will dich trösten, wie eine Mutter dich tröstet“

„Ich will dich trösten, wie ein Mutter dich tröstet“ – die neue Jahreslosung tönt hier an, das ist leicht erkennbar. Sie steht Jesaja 66, 13 und lautet „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ In seinem Lied hat der Sänger Matthias Mäder die Botschaft der Jahreslosung ins Persönliche gewendet, wenn er singt „Ich will dich trösten“.

Aber nun heißt es ja in Jesaja 66 „Ich will euch trösten“; und das „euch“ wird erklärt durch die Überschrift über dem Abschnitt: Das zukünftige Heil Jerusalems. Es ist also ein prophetischer Zuspruch nicht an einen Einzelnen, sondern an das Volk Gottes.

Hören Sie den Zusammenhang dieses Verses Jesaja 66, 13, der als Begleiter durch das ganze Jahr 2016 ausgewählt worden ist.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren