/ Lied der Woche

„Frieden auf Erden“

„Frieden auf Erden, mehr als ein Traum. Frieden, wo findet er Raum?

Das Fragezeichen gehört wohl zum Thema Frieden. Denn damit sind Menschen – und die Menschheit insgesamt – niemals fertig. Frieden bleibt eine Frage und eine Herausforderung.

Aber auch das Ausrufezeichen gehört dazu – so höre ich die zweite Strophe des Liedes von Reinhard Börner. Werde aktiv, tu was, vertreibe den Streit, lass die bösen Worte, bemühe dich aktiv um konstruktive Worte, gehe auf den anderen zu, versuche zu verstehen. Kurzum: Werde friedfertig, das heißt: übe Fertigkeiten, die den Frieden, ein friedliches Miteinander fördern.

Klar: in der Familie sind vermutlich andere Fried-Fertigkeiten gefragt als etwa im Beruf an der Arbeitsstelle. Friedensverhandlungen und Friedensbemühungen in der Politik funktionieren noch mal wieder nach eigenen Gesetzen.

Auf welcher Ebene auch immer: Die Sehnsucht des Menschen nach Ruhe und Frieden ist letztlich unstillbar. Denn wir leben „jenseits von Eden“ und der von Menschen hergestellte Friede bleibt labil. Gibt es Hoffnung? Ja, in der Orientierung an Jesus, dem Friedefürsten. Auch davon singt Reinhard Börner in seinem Lied.

Liedangaben:
Text: Reinhard Börner
Rechte: cap! music
LIed enthalten auf den Produktionen „Gesegnete Menschen“ und „Jeden Tag so zu leben“

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin

Produkte zur Sendung

Gesegnete Menschen

Gesegnete Menschen

Segenslieder für alle Generationen

Art:
CD, 4-seitiges Booklet
Preis:
9,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.


Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren