/ Lied der Woche

„Du hast das Jahr gekrönt mit deinen Gaben“

„Du hast das Jahr gekrönt mit deinen Gaben“ – das neue Lied der Woche. Der Text ist von Christoph Zehendner, die Melodie von Manfred Staiger. Ein Lied nach Psalm 65,12, wo es heißt „Du, Gott, krönst das Jahr mit deinem Gut und deine Fußtapfen triefen von Segen.“ Im Jahr 1998 war das im Oktober der Monatsspruch – und daraus ist seinerzeit das vorliegende Lied in der Reihe „Jahreslieder“ geworden. Die Aufnahme ist schon länger vergriffen, aber Text und Noten finden sich zum Beispiel im Liederbuch „Feiern & Loben“ oder in Band 2 von „Singt das Lied der Freude.“

„Du krönst das Jahr mit deinem Gut und deine Fußtapfen triefen von Segen“; ein Vers aus einem biblischen Erntedanklied, „ein Psalmlied Davids, vorzusingen“. Martin Luther hat „Danklied für geistlichen und leiblichen Segen“ darüber geschrieben. 

Das Lied von Christoph Zehendner und Manfred Staiger ist ebenfalls ein „Danklied für Segen“ und - ebenso wie der Psalm 65 - ein Gebet. Wer es singt – und es ist, finde ich, nicht so schwer, bald mit in den Refrain einzustimmen – der betet beim Singen. Und indem er betend singt, singend betet, lässt er sich den Blick schärfen für die Spuren, um nicht zu sagen für die von Segen triefenden Fußtapfen Gottes in seinem Leben. 

Liedangaben:
„Du hast das Jahr gekrönt“ (auf Jahreslieder 1, vergriffen)
Noten in „Feiern & Loben“ und „Singt das Lied der Freude“ Band 2
Text: Christoph Zehendner (nach Psalm 65, 12)
Rechte: Kawohl Verlag

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren