/ Lied der Woche

Ins Wasser fällt ein Stein

„Ins Wasser fällt ein Stein“ und seine amerikanische Vorlage „Pass it on“: Manfred Siebalds Geschichte mit dem Lied begann vor 45 Jahre – da weilte er zu einem Auslandssemester in den USA. In seinem Büchlein „Gib mir den richtigen Ton“ hat er beschrieben, wie er auf „Pass it on“ aufmerksam geworden ist: Im Buchladen des Manchester College hat Manfred Siebald  eine Platte mit grellbuntem Cover entdeckt – „Tell it like it is“, das Folk Musical von Ralph Carmichael und Kurt Kaiser. Und was hat ihn daran interessiert? „Geistliche Musik mit einer stilistischen Selbstbescheidung, die zum Mitsingen einlud“ … „nicht so überfrachtet mit musikerzieherischen Zielen.“ Mit Texten, die „zwar auf amerikanische Jugendliche zugeschnitten waren“ – aber sie waren „durch ihre Konzentration auf das Wesentliche des Evangeliums“ auch für den deutschen Lehramtsstudenten nachvollziehbar. Besonders das letzte Lied hat es Manfred Siebald damals angetan, und das war eben Kurt Kaisers kleine Hymne „Pass it on“ mit ihrer nach außen gewendeten Botschaft: Der Glaube und das von Gott geschenkte Leben soll nicht eifersüchtig gehütet und abgeschottet werden, sondern drängt nach draußen. In Manfred Siebalds Worten: „Gott <füllt> das Leben von Menschen aus, welche dann wieder ihre Umwelt mit der Liebe Gottes zu erfüllen beginnen.“

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren