/ Lied der Woche

"Du bist da"

Gedanken am Tagesanfang. „Hell und still“ - was in diese Vorstellung nicht hinein passt, ist das Piepen eines Handys, das Schrillen oder unerträgliche Brummen eines Weckers, einer dieser modernen Aufstehhilfen. Vielleicht ist Andreas Malessa, der Texter dieser Zeilen, damals – vor knapp 30 Jahren – an einem Sommertag wie diesem von den ersten Sonnenstrahlen wachgekitzelt worden, vielleicht hat ihn ein Vogel mit seinem Zwitschern aus dem Schlaf geholt – in jedem Fall hat er Zeit gehabt oder sich Zeit genommen, um diese kostbare, seltene Situation auszukosten: Bevor der Trubel los geht, bevor die alltäglichen Aufgaben einen in Beschlag nehmen oder der Job seine Ansprüche lautstark anmeldet, erstmal den Frieden und die Ruhe dieses Moments genießen. Anders wird es bald genug. Besinnung auf sich selbst – und auf die Mitte des Weltgeschehens wie des persönlichen Lebens: auf Gott.

Liedangaben:
Gospel News, CD „Darüber hinaus“, 1989, Pila Music 60082 (vergriffen)

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren