/ Lied der Woche

„Besser als Leben“ (3/7)

Ein Lied und seine Bedeutung

„Besser als Leben“, ein Lied von Dania König, angelehnt an den 63. Psalm. Wie eng, das wird deutlich, wenn man die Verse des Psalms mal direkt neben die Strophen des Liedes stellt.

Strophe 1: „Es dürstet meine Seele, Herr, nach dir
Wie sich das dürre, trockne Land nach Wasser sehnt
Gott, du bist mein Gott, dich suche ich.“

Das ist fast original der Wortlaut, wie er aus der Lutherbibel vertraut ist – nur sind die Sätze etwas anders angeordnet. - Nächster Abschnitt:

„Wohin ich gehe, schau ich nach dir aus
Um deine Macht und Herrlichkeit zu sehen
Und lieg ich wach, dann denke ich an dich
Dich suche ich.“

Da hat Dania König den dritten und den siebten Vers von Psalm 63 verarbeitet.

Im Refrain hat sie gleich drei Verse untergebracht:

Denn deine Güte ist besser als Leben (V. 4)
Ich will dich loben mein Leben lang  (V. 5)
Wenn deine rechte Hand mich hält (V. 8)
Selbst, wenn die Welt um mich zerfällt
Will ich meine Hände zu dir aufheben (V. 5b)

Das muss man erst mal schaffen, so eng an der biblischen Vorlage zu bleiben. Und das zieht sich durch das ganze Lied hindurch.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren