/ Lied der Woche

Singt Gott, lobsinget seinem Namen

Ein Lied und seine Bedeutung

In der zweiten Strophe seines Liedes redet Jochen Klepper von den Evangelisten, die das Wort Gottes „künden“. Und er sagt: „Er will uns durch sein Wort bewahren, durchs Wort uns in der Ferne finden“.
Das ist eine der großartigen Grundaussagen der Heiligen Schrift, dass Gott sich zu uns Menschen auf den Weg gemacht hat. So wie es im Hebräerbrief im 1. Kapitel heißt: „Nachdem Gott vorzeiten vielfach und auf vielerlei Weise geredet hat zu den Vätern durch die Propheten, hat er in diesen letzten Tagen zu uns geredet durch den Sohn, den er eingesetzt hat zum Erben über alles, durch den er auch die Welt gemacht hat“ (Hebr 1,1+2).
Damit ist Gottes Reden in diese Welt hinein zum Abschluss gekommen. Während in vielen Religionen Menschen sich sehnen und suchen nach Gott, hat sich der Vater Jesu Christi zu uns aufgemacht und hat uns in der „Ferne“ gefunden. Dieses Wort hält uns auf dem Weg mit ihm und zu ihm. So wie es für mich überraschenderweise der Philosoph Ernst Jünger zum Ausdruck gebracht hat:

„Bei knappem Gepäck ist die Dünndruckausgabe der Bibel das geeignetste Buch, das sich mitführen lässt, und für das alle anderen, die man als Tornisterlektüre bezeichnet, in keiner Weise Ersatz bieten.
Es gleicht einer unerschöpflichen Büchse voll Tee, aus der man jeden Abend eine Stärkung zubereiten, oder einem Weihrauch, von dem man immer ein Körnchen brennen kann. Auch kann man sich zur letzten Wegzehrung ein Kapitel daraus lesen lassen, und das ist eine Qualität, die weder ein Stück des Zarathustra noch ein Gedicht von Hölderlin besetzt“ (Ernst Jünger, Strahlungen).

Lied-Infos:
Textdichter: Jochen Klepper
Komponist und Musikbearbeitung: Johannes Petzold
Interpreten: Singkreis Frohe Botschaft
CD "Herr, dein Wort, die edle Gabe"
1992 Gerth Medien [vergriffen] 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren