/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Völlig unterqualifiziert ... aber begnadet!

Bibelvers

Der Engel kam zu Maria hinein und sprach: Sei gegrüßt, du Begnadete! Der Herr ist mit dir!

Lukas 1,28

Ziemlich jung, ziemlich unerfahren, nahezu keine Vorkenntnisse im Krisenmanagement. Und Interesse an der Aufgabe hat sie von sich aus vorher auch nicht gezeigt. Würden Sie eine Person mit dieser Beschreibung auf eine Position mit hoher Verantwortung setzen? Ich nicht.

Doch Gott hat genau das getan. Vor etwas mehr als 2.000 Jahren schickte er einen himmlischen Boten zu einer jungen Frau namens Maria mit der Botschaft: „Sei gegrüßt, du Begnadete! Der Herr ist mit dir!“ Maria soll Jesus zur Welt bringen, den Sohn Gottes, an dem sich das Schicksal der ganzen Menschheit festmacht. Welche besonderen Qualifikationen weist Maria dafür auf? Genannt werden keine, außer vielleicht ihre Abstammung.  Doch halt! Zwei  Eigenschaften gibt es doch. Für die kann Maria wirklich nichts. Denn die lässt ihr Gott zusprechen: "Du bist von Gott beschenkt, begnadet!“ Und: „Gott ist auf deiner Seite.“

Ich finde das tröstlich. Auch wenn Gottes Auftrag an Maria wahrhaft einzigartig ist: Gott stellt sich einfach so auf ihre Seite und traut ihr Großes zu. Das macht auch mir Mut. Vor allem, wenn ich mich gerade mal wieder mickrig und unbrauchbar fühle. Wenn ich meinen eigenen Ansprüchen mal wieder nicht genüge. Wie sollte da erst Gott mit mir zufrieden sein? Nein, Gott macht sich nicht abhängig von meiner Einschätzung über mich selbst – ob sie nun stimmt oder nicht. Er hat einen Plan mit mir, und den setzt er um. Klasse!

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren