/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Sicher, weil Gott es sagt

Bibelvers

Mein Volk wird in friedlichen Auen wohnen, in sicheren Wohnungen.

Jesaja 32,18

Bei Umfragen darüber, was Menschen in unserem Land wichtig ist, wird das Thema Sicherheit immer wichtiger. Das überrascht mich wenig. Schließlich geht es um die Grundlage des eigenen Lebens. Kein Wunder also, dass Millionen Menschen auf der gesamten Welt unterwegs sind, um einen sicheren Ort zu finden, an dem man in Ruhe und Sicherheit leben kann. Das war schon immer so. Menschen wollen sich und ihre Lieben in Sicherheit wissen. Sie wollen sich darauf verlassen können, dass ihr Hab und Gut sicher ist vor Diebstahl.

So eine Sicherheitsgarantie gibt Gott dem Volk Israel. Dem Propheten Jesaja sagt Gott zu: "Mein Volk wird in friedlichen Auen wohnen, in sicheren Wohnungen". (Jesaja 32,18) Hört sich gut an, diese Zusage, dieses Versprechen von Gott. Hat sich für die Israeliten damals sicher genauso gut angehört. Vor allem, da der Prophet Jesaja zwischenzeitlich auch schon ganz andere Töne angeschlagen hat. Denn die Isareliten waren bedroht von äußeren Feinden, vor allem von Assyrien. Und statt auf Gott und seine Zusagen zu trauen, haben sich die Israeliten mit Ägypten einen militärisch starken Partner gesucht. Manchmal bin ich wie die Israeliten damals. Wenn Herausforderungen vor mir liegen, dann suche ich nach starken Partnern und kompetenter Hilfe. Das ist grundsätzlich auch richtig, denn dafür hat Gott diese Dinge geschaffen. Und dennoch wäre es verkehrt nur darauf zu setzen und zu vergessen, dass es Gott gut mit mir meint. Ich sollte nicht vergessen, dass er meine Sicherheit garantiert.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren