/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Marshmallow-Test

Bibelvers

Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe.

Jakobus 5,8

Der österreichisch-amerikanische Psychologe Walter Mischel hat in den frühen 1970er Jahren an der Universität Stanford den so genannten Marshmallow-Test eingeführt, und der geht so: Vierjährige Knirpse bekommen einen Marshmallow gezeigt - so ein klebrig-süßes Schaumbällchen. Der Versuchsleiter erklärt dem Testpersönchen, dass er jetzt gleich den Raum für eine Weile verlassen wird. Wenn ein Kind die Glocke auf dem Tisch betätigt, dann wird er zurückkehren, und dann gibt's den Marshmallow. Wenn das Kind aber geduldig wartet, bis der Versuchsleiter von selbst wieder zurück kommt, dann gibt's gleich zwei Marshmallows. Warten lohnt sich also. Wer das schon als Kind lernt, kommt im späteren Leben besser mit Stress und Herausforderungen klar. 

 

Die Landwirte dieser Welt müssten beim Marshmallow-Test eigentlich glänzend abschneiden. Sie brauchen enorm viel Geduld, bis die Arbeit auf dem Acker Früchte trägt. Der Jakobusbrief, ziemlich weit hinten in der Bibel, nimmt Bezug auf diese alljährliche Geduldsprobe der Bauern und leitet daraus die Empfehlung ab: "So sollt auch ihr euch in Geduld üben und eure Herzen stärken. Denn das Kommen des Herrn steht nahe bevor."

 

Der Herr, der da angekündigt wird, das ist der auferstandene Jesus Christus. Christen rechnen damit, dass Jesus Christus eines Tages zurückkehren wird auf diese Erde. Das zieht sich zwar inzwischen schon eine ganze Weile hin, aber mit der geduldigen und tätigen Erwartung wächst auch die Vorfreude auf die Belohnung: Auf ewiges Leben in enger Gemeinschaft mit Jesus und mit Gott, dem Vater.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren