/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Liebhaberstücke

Bibelvers

Nicht hat euch der HERR angenommen und euch erwählt, weil ihr größer wäret als alle Völker – denn du bist das kleinste unter allen Völkern –, sondern weil er euch geliebt hat.

5. Mose 7,7–8

Das Schönste, was einem passieren kann ist, dass man geliebt wird.  Ich denke zurück an die Geburt unserer Kinder. Meine Frau und ich waren damals mächtig stolz. Dabei hatten unsere Neugeborenen gar nichts geleistet. Sie waren einfach nur da.  Ihre Gegenwart reichte völlig aus. Wir liebten sie aus einem einzigen Grund: Es waren unsere Kinder. – Und so ist das bis heute geblieben. Klar, jede Errungenschaft, jeder berufliche Erfolg wird gefeiert. Aber die Liebe meiner Frau und meine hat nichts mit diesen äußeren Dingen zu tun. Es ist so geblieben: Wir lieben unsere Kinder, weil sie unsere Kinder sind.

In seinem 5. Buch erinnert Mose die Israeliten an eine Tatsache, die sie immer vor Augen haben sollten:

„Nicht hat euch der HERR angenommen und euch erwählt, weil ihr größer wäret als alle Völker – denn du bist das kleinste unter allen Völkern –, sondern weil er euch geliebt hat“, 5. Mose 7,7–8.

Gottes Liebe ist nicht abhängig von äußeren Faktoren. Das, was damals so und so wahr, ist bis heute geblieben. In Jesus Christus bin ich geliebt – und Sie auch. Gott liebt uns nicht aufgrund unserer Leistung oder anderer Vorzüge. Nein, er liebt Sie und mich, einfach so. 

Manche Leute geben viel Geld aus für Liebhaberstücke: Briefmarken, seltene Gemälde, Autos.

Sie sind Gottes „Liebhaberstück“. Er möchte Ihr Heil, Ihre Rettung. Deswegen ist Jesus Christus in die Welt gekommen. Er bietet Ihnen und mir seine Erlösung an. – Sagen Sie ja zu Gottes Liebe.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren