/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Jubel und Freude kehren zurück

Bibelvers

Man wird wieder hören den Jubel der Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, die da sagen: »Danket dem HERRN Zebaoth; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.«

Jeremia 33,11

Wie soll das noch alles weitergehen? Haben Sie sich das auch schon mal gefragt? Vielleicht sogar in den letzten Wochen oder Monaten bei der aktuellen Nachrichtenlage. Wie gefährlich ist die Situation um Nordkorea? Was passiert als nächstes in Syrien? Und was ist schon wieder in Venezuela los? Ich möchte laut ausrufen: Was für eine Bedrohungslage!

Wobei: Wir sind ja nur Zuschauer. Ich wohne nicht in Aleppo. Ich leide nicht unter einem autoritären Herrscher und wir können immer noch in aller Freiheit einen Gottesdienst besuchen! Ich muss mir das immer wieder sagen: die derzeit großen Katastrophen finden bei mir persönlich irgendwie nur im Fernsehen statt. Aber wo ist die Hoffnung für diese Regionen?

Im Alten Testament ließ Gott einmal durch seinen Propheten Jeremia den Menschen in Jerusalem sagen: Seid gewiss: Jubel und Freude kehren zurück! Der Jubelruf von Bräutigam und Braut wird wieder zu hören sein. Damals wurde die erlebte Katastrophe als Strafe Gottes geschildert. Und Gott machte deutlich: Nicht nur die Strafe, auch den Frieden habe ich in meiner Hand und er wird wiederkommen!

Knapp 2000 Jahre ist es nun schon her, dass Gott sein Versprechen wahr gemacht hat, ja mehr noch: er hat neuen Frieden geschenkt, indem er auch noch alle Strafe für menschliches Fehlverhalten auf sich selbst gelegt hat – auf Jesus Christus, am Kreuz von Golgatha. Katastrophen sind überwiegend eine Folge von menschlichem Fehlverhalten. Wenn alle Menschen das Angebot Gottes erkennen und den Frieden von Gott annehmen würden - es gäb viel mehr gute Nachrichten im Fernsehen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren