/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Brot statt Sahnetorte

Bibelvers

Jesus spricht: Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist. Wer von diesem Brot isst, der wird leben in Ewigkeit.

Johannes 6,51

Mein Sohn ist ein begnadeter Hobby-Konditor. Wenn er eine seiner Sahnetorten zaubert, dann gibt es strahlende Augen am Kaffeetisch und die ganze Familie hat ein Pfützchen auf der Zunge. Diese Torten backt mein Sohn meist zu besonderen Anlässen:  Geburtstagen oder anderen Festivitäten. Und das ist auch gut so. Denn so genial lecker die Kreationen meines Filius auch sind: Wenn wir uns jeden Tag damit vollstopfen würden, sähen wir wahrscheinlich irgendwann selbst aus wie Sahnetorten. Und wahrscheinlich hätten wir irgendwann auch keinen Appetit mehr drauf.

Für unsere tägliche Nahrungsaufnahme muss es etwas Reelleres sein: Brot. Jesus sagte einmal zu den Menschen, die ihm zuhörten: „Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist. Wer von diesem Brot isst, der wird leben in Ewigkeit.“

Mit gut gebackenem Brot komme ich gut durch den Alltag. Es gibt meinem Körper notwenige Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Jesus vergleicht sich mit diesem Brot. Nein, Jesus ist nicht das Sahnetörtchen, das kleine Extra zu besonderen Anlässen wie Taufe, Hochzeit oder Beerdigung. Jesus möchte jeden Tag mein Begleiter sein. Und wenn ich dazu ja sage, dann sitze ich – im Bild gesprochen - nicht in meinem Leben irgendwann mit Übergewicht irgendwo fest, sondern bin fit für die Ewigkeit, für ein ewiges Leben mit Gott.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren