/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Ich kann's, sagt die Liebe

Anstoß von Ulrike Schild über Epheser 5.1

Bibelvers

So ahmt nun Gott nach als geliebte Kinder.

Epheser 5,1

Im Epheserbrief Kapitel 5,1 heißt es: „So ahmt nun Gott nach - als geliebte Kinder

Das klingt einfach. Doch Gottes Nachahmer sein und wie Christus zu lieben – wer kann das schon? Er liebte vorurteilslos, bedingungslos und vor allem selbstlos bis zur Hingabe seines eigenen Lebens! Vielleicht denken Sie: „Ich hab’s versucht, wie Christus zu lieben. Aber ich kriege es beim besten Willen nicht hin!“ – Ich muss gestehen, ich auch nicht. Wir Menschen haben es nicht im Blut, andere vorurteilslos, bedingungslos, selbstlos und aufopfernd zu lieben. Kein Christ ist automatisch durch seinen Glauben frei von all diesen Dingen wie z.B. Habgier oder Geschwätzigkeit oder Lieblosigkeit. Jemand hat mal geschrieben: „Mein Glaube ist nur ein brüchiger Steg – über Abgründen.“ Vielleicht kommt Ihnen ihr Glaube manchmal auch so vor. Doch unser Unvermögen kann Gott nicht hindern....das Experiment LIEBE zu wagen. Denn Geliebte können lieben. Und wir sind geliebte Kinder Gottes.

„Wer bekümmert ist über die Armut seines eigenen Herzens hat den Ruf zur Liebe schon gehört“ – hat mal jemand gesagt.  Zu einer Liebe, die Brücken schlägt, wo Abgründe sich auftun. Und wenn ein Verkümmerter wieder aufblüht in unserer Nähe, so ist er der Liebe begegnet. Wenn einer zu trösten vermag auf dieser Erde, so der, der zu lieben weiß. Dieser Vierzeiler bringt es in aller Kürze auch noch mal auf den Punkt:

"Es ist unmöglich, sagt die Angst. Es übersteigt meine Kräfte. Es ist eine Zumutung. Ich bin auch nur ein Mensch, das schaffe ich nie. Ich kann‘s, sagt die Liebe. Ich kann‘s in Dir bewirken, sagt Gott." 


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren