/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Wirklich wichtig

Bibelvers

Predige das Wort, stehe dazu, es sei zur Zeit oder zur Unzeit.

2. Timotheus 4,2

Letzte Anweisungen zu Hause. Gleich werde ich für ein paar Tage dienstlich verreisen. „Denke bitte an dieses und jenes“, höre ich mich zu meiner Frau sagen. „Ach ja, und da wäre noch…“ - Sicher kennen Sie das aus ihrem eigenen Leben.

Ja, es ist schon eigenartig, wie manche Dinge an Bedeutung gewinnen, wenn ein Abschied bevorsteht. Mein Blick ist geschärft. Ich bin mit einem Mal in der Lage, Wesentliches von Unwichtigem zu trennen.

Eine ähnliche Situation beschreibt der Bibelvers für heute. Gegen Ende seines Lebens richtet der Apostel Paulus letzte Worte an seinen Mitarbeiter Timotheus. In seinem 2. Brief an Timotheus schreibt er:

„Predige das Wort, stehe dazu, es sei zur Zeit oder zur Unzeit“, 2. Timotheus 4,2.

Ich spüre Dringlichkeit in dieser Aufforderung. Offensichtlich will Paulus seinen Mitarbeiter Timotheus noch einmal an die Bedeutung des Evangeliums erinnern. Das ist wesentlich, höre ich Paulus dem Timotheus sagen: Jeder soll das Evangelium hören, ob’s passt oder nicht. Die Botschaft der Rettung durch Jesus Christus ist so wichtig, dass sie keinen Aufschub duldet.  

Würde der Apostel Paulus heute leben, würde er mir das mit gleicher Dringlichkeit sagen: Lasse die unwichtigen Dingen sein. Konzentriere dich auf das, worauf es ankommt. Sprich über das Evangelium und was Jesus Christus für dich getan hat.   


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren