/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Gott schenkt mir eine neue Perspektive für mein Leben

Stefan Loß über Römer 8,28.

Bibelvers

Wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.

Römer 8,28

Angesichts von Krankheit, Not, Verlust und Schmerzen sind manche Verse aus der Bibel eine echte Herausforderung. Zum Beispiel der Satz, den Paulus im Brief an die Römer geschrieben hat: „Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen.“ Haben Sie diesen Vers schon einmal zitiert, als Ihnen jemand von einer schlimmen Diagnose berichtet hat, vom plötzlichen Tod eines nahen Angehörigen oder von irgendeiner anderen persönlichen Katastrophe? „Denen, die Gott lieben, werden alle Dinge zu Besten dienen.“

Ein Vers, der in solchen Lebenslagen sehr provokativ klingt. Dabei will er eigentlich nicht provozieren, sondern trösten und helfen, Dinge anders einzuordnen. Es geht um eine neue und andere Perspektive. Tod, Schmerz, Trauer – das alles sind Dinge, mit denen wir zu kämpfen haben- jeder Mensch. Für sich alleine sind das schlimme Dinge, die das Leben dunkel machen und Hoffnung rauben. Gerade wenn ich den Eindruck habe, dass ich in einer solchen Situation gefangen bin und alles um mich herum dunkel erscheint, dann kommt Gottes Aber in mein Leben.

Es geht nicht darum, irgendetwas schön zu reden. Ja, ich werde in meinem Leben in Situationen  kommen, die schwer sind, wo die Dunkelheit fast greifbar wird. Aber es wird nicht dabei bleiben. Mit Jesus Christus ist die Weltgeschichte neu geschrieben worden. Er hat den Tod besiegt, Licht in die Dunkelheit gebracht und diese Welt auf den Kopf gestellt: Herren werden zu Dienern, großes wird klein und kleines wird groß. Gott stellt alles auf den Kopf. Nichts anderes will Paulus sagen: Das, was ich als Katastrophe erlebe, kann Gott in Segen verwandeln.

Eine tiefe Krise kann mir zum Segen werden, wenn ich Gott liebe und ihm vertraue. Gottes Licht strahlt in die Dunkelheit und macht alles hell. Alles. Wer das schon einmal selbst erlebt hat, der kann zu dem Satz von Paulus nur Ja und Amen sagen: „Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen.“ Dass Sie das heute glauben können, ganz egal, was Ihr Leben gerade dunkel macht, das wünsche ich Ihnen von ganzem Herzen.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren