/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Ehrlich währt am längsten

Bibelvers

Sollte Gott etwas sagen und nicht tun? Sollte er etwas reden und nicht halten?

4. Mose 23,19

Der Ehrliche ist immer der Dumme. Wer mit wachen Augen durch diese Welt geht, der erkennt: Diese Weisheit scheint sich immer wieder zu bestätigen. Als Mensch lebe ich in Konkurrenz mit über 7 Milliarden anderen Menschen auf diesem Erdball. Da sollte ich meine eigenen Schäfchen ins Trockene bringen. Auch wenn’s dabei mal nicht ganz mit der Wahrheit zugeht: Der Zweck heiligt schließlich die Mittel. Oder?

Wenn das stimmen würde, dann muss ich auch Gott als einen Dummkopf abstempeln. Denn in der Bibel heißt es über ihn: Gott lügt nicht und er ändert niemals seinen Sinn. Denn alles, was er sagt, das tut er auch. 

Gott: ein Dummkopf? Das klingt absurd und das ist es auch.  Nein, Gottes Wesen ist Wahrheit. Er lügt nicht  und steht zu seinem Wort. Und er stellt sich auf die Seite von allen, die es genauso machen.

Okay, das ist vielleicht nicht immer gleich sichtbar. Ist also doch der Ehrliche der Dumme? Nein! Gott selbst ist der Garant dafür, dass am Schluss die Rechnung für die aufgeht, die nach einem anderen Sprichwort handeln: Ehrlich währt am längsten!

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren