/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Tipps gegen das Sorgen-Machen

Ulrike Schild über Matthäus 6,17

Bibelvers

Wer von euch vermag durch Sorgen seiner Lebenszeit auch nur eine Elle hinzuzufügen?

Matthäus 6,27

Ich bin total froh, dass das ganze menschliche Leben mit all seinen Facetten in der Bibel vorkommt. Somit komme ich mit meinem Leben und den Lebensfragen auch drin vor.

Nehmen wir z.B. das Thema: "Sich sorgen machen". Oh ja, das kenne ich aus meinem eigenen Leben auch. Phasenweise war das richtig schlimm: Ich hatte so viele schwere Gedanken im Kopf, Gedanken, die um die Zukunft kreisten. Ich malte mir aus, was alles schlimmes passieren könnte und verspürte in Folge davon Angst. In einem Buch habe ich gelesen: Sich Sorgen machen ist etwas anderes als „besorgt sein“. Es ist geradezu natürlich und auch nützlich, über Dinge besorgt zu sein und nach einer Lösung zu suchen.

Doch, gesunde Besorgnis kann sich aber auch allzu schnell in ungesunde Sorgen verwandeln. Man gerät in ein Gedankenkarussell aus Angstgefühlen und Grübeleien, die ein Problem oft größer darstellen, als es tatsächlich ist. Und das Schlimme ist: Die Endlosschleife führt zu keiner Lösung. Im Matthäusevangelium bekommen wir wertvolle Lebenshilfe.

1. Sich fette Sorgen machen - bringt nichts! Bleib entspannt! Gott wird dich versorgen, er weiß, was Du brauchst. Das geht natürlich nur, wenn ich daran glaube, dass Gott eine Schwäche für Schwache hat, dass Gott mich liebt und mich meint. Manchmal muss man sich diesen Glauben, dieses Vertrauen, tagtäglich neu erarbeiten. Doch es lohnt sich.

2. Mach aus Sorgen - ein Gebet! Lass los, gib ab......überlass Dich mit deinen Sorgen Gott selbst. Das setzt Kräfte frei. Auch dieses Experiment dürfen wir immer wieder neu starten. Loslassen lernen ist Übungssache. 

3. Schau auf Gott! Richte den Blick nach oben und Du wirst die Weite spüren, die frei macht.

Der Blick nach oben verwandelt uns - und macht uns mutig. Math. 6,27: Der Evangelist Matthäus fragt:" Wer von euch vermag durch Sorgen seiner Lebenszeit auch nur eine Elle hinzuzufügen?" Wie würden Sie darauf antworten? 


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren